Chronische Bandinstabilität


Eine Therapie erfolgt abhängig vom Schaden im Sprunggelenk. Ist ein Bandersatz am Sprunggelenk geplant wird im Vorfeld eine arthroskopische Untersuchung des Sprunggelenkes durchgeführt. Hierbei werden die Knorpelverhältnisse überprüft und einklemmende Bandstümpfe entfernt.

Verschiedene Methoden kommen bei Bandschäden zur Anwendung. Ziel aller Bandersatzoperationen ist es ein stabiles Gelenk nach Ausheilung zu erreichen. Hierzu werden verstärkende Bandnähte bei noch erhaltenen Bandresten durchgeführt. Freie oder ortsständige Sehnentransplantate kommen bei starken Bandschäden ohne Restgewebe zur Anwendung. Auch arthroskopisch unterstützende Stabilisierungsoperationen sind je nach Befund möglich.