Home

Willkommen in der Uhland Praxisklinik

Gemeinschaftspraxis für

ORTHOPÄDIE, CHIRURGIE und UNFALLCHIRURGIE

Sportverletzungen, Ambulante Operationen, Stationäre Operationen (KH Urach), D-Ärzte (Arbeitsunfälle), Chirotherapie, Akupunktur, Rheumatologie, Knochendichtebestimmung (DXA)

 


Die Nachbehandlung entspricht derjenigen, die bei den Engpass-Syndromen durchgeführt wird.

Die Ausnahme betrifft die microfracture-Therapie. Sollte diese Therapie durchgeführt werden, ist es notwendig das Sprunggelenk 6 Wochen nur mit einer Teilbelastung von 20 kg zu belasten. Dies ist notwendig, dass aus den kleinen Knochenkanälen die Stammzellen in das Gelenk wandern können. Bei einer Vollbelastung würde es zu keiner Zellwanderung kommen. Allerdings darf das Gelenk frei bewegt werden.


Letztendlich ist bei Vorhandensein von freien Gelenkkörpern die Durchführung einer Sprunggelenksarthroskopie angezeigt. Dabei werden diese freien Gelenkkörper entfernt und nach Begleitschäden des Gelenkes geschaut. Bei (wahrscheinlich) bestehender Arthrose kann gleichzeitig eine Knorpelglättung, eine Entfernung von entzündeter Gelenkinnenschleimhaut (dies ist eine Folge der Arthrose) und ggf., bei bestehendem knorpelfreien Bereichen der Gelenkpartner, eine microfracture-Behandlung durchgeführt werden.

Bei dieser microfracture-Therapie werden mit einem kleinen Rundmeißel Löcher in die frei liegende Knochenanteile eingebracht, um das Knochenmark zu eröffnen. Im Knochenmark gibt es sogenannte Stammzellen, die dann in das Gelenk wandern und zu einem Defektverschluss des entsprechenden freien Knochenbereichs mit einem Ersatzknorpel führen können.


Allein die Erhebung der Krankengeschichte kann schon diagnosesichernd sein, da Blockierungserscheinungen relativ eindeutig auf freie Gelenkkörper deuten können.

Zur weiteren Diagnostik sollte ein Röntgenbild gemacht werden. Nur bei unklaren Röntgenbefunden sollte eine Kernspintomographie gemacht werden, um die Diagnose zu sichern.

Diagnoseschnelleinstieg

diagnoseschnelleinstieg  Wirbelsäule Fuss Sprunggelenk Knie Hüfte Hand Ellenbogen Schulter

So erreichen Sie uns


Telefon: 0 70 22 - 3 47 77
Telefax: 0 70 22 - 3 56 55

Mail

SPRECHSTUNDENZEITEN

Montag - Donnerstag 
07.30 - 18.00 Uhr 
Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

Arbeitsunfälle jederzeit

Offene Sprechstunde
Mo - Fr 08.30 - 09.00 Uhr
und 14.30 - 15.00 Uhr

Uhlandstraße 11
72622 Nürtingen

 

 

Dr. Dirk Faber  Dr. Peter Meyer  Dr. Wolfgang Ost  Dr. Wolfgang Schmid  Dr. Stefan Schultheiß  Siegfried Thanner  Dr. Matthias Völter